Montag, 30. Januar 2017

Extraschicht 2017!

***Achtung eine Terminänderung!***

Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Termin der Extraschicht um eine Woche auf den 11.02.2017 verschieben. Wir hoffen, dass ihr trotzdem kommen könnt und uns tatkräftig bei der Gestaltung unserer Dekoration für den diesjährigen Messestand auf der Creativa unterstützt!
Dazu treffen wir uns in diesem Jahr im Paul-Gerhardt-Haus, Marxstraße 23, in Hattingen!
Von 14.00-18.00 Uhr haben wir Zeit die Kollagen zum diesjährigen Thema "Die vier Jahreszeiten" gemeinsam zu gestalten. Die meisten Informationen habt ihr schon von Dirk per Mail erhalten. Hier noch ein paar Erläuterungen, für alle die neu sind oder Ergänzungen für alle anderen:

"Schöne Aussichten!"


Wir möchten wieder gemeinsam mit euch falten und anschließend alle Objekte zu einer bunten Kollage zusammenfügen. Dieses Jahr haben wir vier "Fensterrahmen" vorbereitet, die den Ausblick auf die jeweilige Jahreszeit geben sollen. Die Faltungen wollen wir vor Ort erstellen, ihr dürft aber gerne auch schon fertiges von zu Hause mitbringen.
Tipps für passende Modelle und die jeweilige Farbwahl könnt ihr nochmal in Dirks Email nachlesen.
Wer keine erhalten hat, kann sich gerne melden.

Ein Hinweis zur Papiergröße:
Ein Rahmen ist 75 x 115 cm groß. Für das Beispiel im Bild habe ich Blüten von Paolo Bascetta aus 10 x 10 cm großem Papier gefaltet. Eine fertige Blüte hat dann einen Durchmesser von ca. 5 cm.
Ich empfehle euch, eure Faltungen daran zu orientieren.

Weitere Dekorationen:
Die letzte Extraschicht hat gezeigt, dass wir leicht in einen Faltrausch kommen können. Da wir überzählige Faltungen aber nicht mehr an die Wände kleben oder tackern dürfen, ist mein Vorschlag sie zu bunten Girlanden aufzufädeln. Wer also Bindfäden, Nylonschnüre, Nadeln zum Fädeln, bunte Perlen, Lochsteine etc. hat, kann diese gerne mitbringen. Eine weitere Heißklebepistole (am besten mit Verlängerungskabel) für die Gestaltung der Kollagen wäre auch nicht schlecht. Ziel ist es soviel wie möglich bei der Extraschicht fertig zu stellen.

Daran schließt sich gleich meine nächste Bitte an.
An alle, die sich von zu Hause aus an der Dekoration beteiligen möchten: Bitte, macht eure Objekte "aufhängbar".
Fädelt z.B. analog zum "Senbazuru" eure 1000 Häschen auf ;-) oder verseht eure Bilder und Keilrahmen mit Aufhängern. Damit erleichtert ihr uns das Dekorieren des Messestands ungemein.

Ein Tipp:
Letztes Jahr ist uns schon die "School of fish" von Jeremy Shefer ins Netz gegangen, vielleicht flattern uns ja dieses Jahr die "Prosperity Hens" von Leyla Torres zu.
Das Falt-Motiv ist selbstverständlich austauschbar. Veganer dürfen auch gerne Gemüse falten.

"Einfach mal abhängen!"  -  Bild von Dirk Eisner
Eure Beiträge könnt ihr wieder direkt bei der Extraschicht oder bei den nächsten beiden Turmfaltertreffen im Februar und März abgeben. Natürlich könnt ihr eure Objekte auch bis zum 10.03.2017 per Post schicken. Die Adresse erhaltet ihr falls nötig auf Anfrage.

Nun bin ich gespannt auf unsere diesjährige Extraschicht und freue mich euch bei diesem bunten kreativen Nachmittag zu sehen.


Was gibt es noch?

Am 13.02.2017 ab 18.00 Uhr treffen wir uns dann gleich schon wieder zu unserem Stammtisch im Förderturm in Bönen.
Evtl. haben wir dann noch Hausaufgaben von der Extraschicht zum Nacharbeiten auf.
Ansonsten stehen der Valentinstag und die fünfte Jahreszeit auf der Tagesordnung.
Brauchen wir etwa noch einen weiteren Rahmen!?

Pinguin-Herz von E. Binzinger und Rosette von P. Jackson

Und ein letzter Termin für den Februar: 

Am 19.02.2017 um 12.00 Uhr findet die Vernissage zur Origamiausstellung "Das kannst du knicken" im Mathematikum Gießen statt. Weitere Informationen findet ihr hier


Bis dahin ein fröhliches Falten
Eure Pamela

Montag, 2. Januar 2017

Frohes Neues!


"Hen-Box" von Akiko Yamanishi - Schwein von Nguyen Hung Cuong
Ich wünsche euch ein Frohes Neues Jahr 2017!

Da der Affe von 2016 zum Jahresende bei mir noch ordentlich für Chaos gesorgt hat, habe ich ihm dafür kräftig in den Hintern getreten und seinem Nachfolger dem Hahn ein gemütliches Nest bereitet. Das Horoskop verspricht für dieses Jahr wieder mehr Ordnung und Struktur und darauf baue ich jetzt mal.

Also dann unser nächster Stammtisch ist am 11.1.2017 ab 18.00 Uhr im Förderturm.
Ein paar Anregungen vorne weg:


Termine für 2017:

Am 4.2.2017  11.2.2017 findet wieder eine Extraschicht statt. Dieses Jahr im Paul-Gerhard-Haus in Hattingen.
Dort falten wir die Dekoration für unseren Creativa-Auftritt zum Thema "Vier Jahreszeiten". 
Vom 15. bis 20.3.2017 könnt ihr uns dann auch in den Westfalen-Hallen in Dortmund besuchen. Nähere Informationen werden noch folgen.

Diagramme zu den Faltungen im Bild findet ihr in den Büchern "Origami-Box" von Akiko Yamanishi und "Origami Worldwide" von John Montroll/ Brian K. Webb.

Mittwoch, 21. Dezember 2016

21. Dezember


"I´m dreaming of a white Christmas", "Leise rieselt der Schnee" und "Jingle Bells", um nur drei zu nennen.
Viele Weihnachtslieder und -gedichte besingen die "weiße Weihnacht"!
Doch laut Statistik findet dieses Wetterphänomen nur alle 8 Jahre hier bei uns statt.
Und auch die diesjährige Prognose sieht eher nach grüner Weihnacht aus!
Da müssen wir schon mit ein paar künstlichen Schneeflocken nachhelfen.
Z.B mit der "Snowflake" von Dennis Walker.


Montag, 19. Dezember 2016

19. Dezember

Eifelstern-Varianten die während eines früheren Treffens gefaltet wurden!

Mein heutiger Gruß geht nach Köln zu Hans-Werner! Sein "Eifel-Stern" darf in meiner Sammlung der Klassiker nicht fehlen.
Ab und an schaut er auch bei uns in Bönen um die Ecke und präsentiert dann wieder seine neuesten Entwicklungen. Mit dabei waren auch weitere Variationen des beliebten Sternes.

Übrigens, die Dingfabrik in Köln braucht dringend neue Räume! Mehr dazu auf ihrer Homepage.
Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald was findet!

Samstag, 17. Dezember 2016

17. Dezember

Guten Freunden gibt man gerne ein Küsschen!


Eine unserer Turmfalterinnen bemisst die Güte einer Origamischachtel anhand der "Küsschen", die hineinpassen.
Nun in die "6-sided Star-Box" von Robin Glynn bekomme ich mindestens 20 Nusspralinen! 

Wie viele bekommt ihr hinein? - Hier geht es zur Videoanleitung.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

15. Dezember 2016


"Ich glaube Domina-Star!" - "Nee, ganz bestimmt nicht!"

So ungefähr lauteten Antwort und Reaktion auf die Frage "Wie heißt dieser Stern!", an einem unserer früheren Stammtische.

Nun so weit entfernt war der erste Versuch gar nicht. Tatsächlich heißt er "Dominanta"-Stern und ist von Ekatarina Lukasheva. Und seit dem oben erwähnten Gespräch habe ich diesen Namen auch nicht mehr vergessen ;-)

Happy Folding!

Dienstag, 13. Dezember 2016

13. Dezember


Habt ihr schon gebacken?
Falls ihr lieber Kekse futtert und dabei faltet (so wie wir, gestern Abend), dann nehmt doch das "Cookiecutter-Kusudama" von Victoria Babinsky. Anschließend könnt ihr euch damit bei den fleißigen Bäckern bedanken, die euch mit den krümeligen Keksen bedacht haben.
Auch hier sind in den letzten Jahren viele neue Anleitungs-Videos entstanden. Hier ist eins von Jo Nakashima.

Für alle, die gestern bei unserem Weihnachtsstammtisch nicht dabei sein konnten noch die Zusammenfassung der vorgestellten Modelle:




Zur Vorbereitung für die nächsten Treffen, ein paar Faltwünsche aus der gestrigen Runde:
Schachteln gerne von Tomoko Fuse, Sterne gehen auch immer, vielleicht etwas von Star Trek und neue Kalender für das kommende Jahr des Huhns.