Sonntag, 11. November 2018

Time to say good bye...

Auch wenn viele Bäume noch immer ihr Laub tragen... es ist November!
Das Jahr 2018 nähert sich dem Ende und damit nähert sich bei uns im Ruhrgebiet der endgültige Abschied vom Bergbau.


Bei unserem nächsten beiden Stammtischen lade ich daher dazu ein, mit Kohlepapier zu falten.
Diese Idee fand ich bei Benjamin Wieler aus Toronto, der das gefaltete Kohlepapier dann zum Drucken verwendet. Die Faltungen sind Fröbels Grundformen, aber auch jede andere flache Faltung ist möglich und das Material lädt zum Experimentieren ein.


Im November falten wir traditionell auch immer Nikoläuse, hatten wir schon den Jun Maekawa? Der passt auch gut auf eure Weihnachtskarten.

Also kommt in den alten Förderturm nach Bönen und probiert es aus.
Morgen am 12.11.2018 und am Mittwoch am 12.12.2018 jeweils ab 18.00 Uhr.


Glück Auf!
Pamela

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Neue Sternzeit eingeläutet!

v.l.n.r.: die Sterne "Enchantment", "Dasa" und "Freiburg"

Nach dem wunderschönen WDO in Kreuztal steht unser ebenso schöner Stammtisch im Zeichen des Austauschs.
Also ich habe den "Star Entchantment" von Dasa Sheverova, den "Star Dasa" von Alessandro Beber und den den "Freiburg Star" von Alessandra Lamio  mitgebracht.

Was könnt ihr zeigen?

Wir treffen uns heute am 10.10.2018 um 18.00 Uhr im Förderturm in Bönen.

Sonntag, 2. September 2018

Jetzt geht es weiter!


Die Sommerferien sind (endlich) wieder zu Ende und alles geht seinen gewohnten Gang.
Somit treffen auch wir uns am 10.09.2018 wieder zu unserem Origamistammtisch im Förderturm Bönen.
Gestartet wird um 18.00 Uhr mit den Hortensien von Carmen Sprung. Damit erhalten wir uns noch ein Stück Sommer bevor es in den bunten Herbst geht.

Foto von Dirk Eisner
Der wird nämlich dieses Jahr "Kunterbunt".
Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt, der 5. Westdeutsche Origamitag findet am 06.10.2018 in Kreuztal statt. Sigrid und ihre Damen haben sich schon richtig ins Zeug gelegt und erwarten uns alle in der Weißen Villa im Dreslers Park.
Alle Information dazu findet ihr auf der Homepage von Origami Deutschland e.V., insbesondere, wie ihr euch dazu anmeldet. Je eher, desto besser :-)

Bis dahin ein fröhliches Falten
Eure Pamela

Dienstag, 7. August 2018

Herzliche Urlaubsgrüße!

Große Hitze.....Ferienhalbzeit.....Stammtischwoche.......!
Da war doch was...... ach ja, wir haben ja Sommerpause.


Deshalb ein kleiner digitaler Urlaubsgruß an euch mit dem "Secret Love Boat" von Francis Ow.
Ihr findet das Diagramm dazu auf der Internetseite http://owrigami.com. Falls ihr jedoch bei der Hitze zu träge seid, das Creasepattern in Schritt 1 zu lösen, zeigt euch Leyla Torres in ihrem Video wie es geht.

Hier noch weitere Falttipps zur Abkühlung:


Ich wünsche euch noch eine schöne Sommer(Ferien)Zeit und wir sehen uns wieder am 10.9.2018 zu unserem Origamistammtisch.

Viele Grüße 
--Pamela

Sonntag, 8. Juli 2018

Mit dem Herz in der Hand ...

Pamela hat mich gebeten diesmal eine kleine Vorschau auf den nächsten Stammtisch zu schreiben..
Es gibt einen nicht so angenehmen Anlass, den man aber zum Falten nutzen sollte.
Nachdem wir Anfang des Jahres schon Mark Kennedy aus den USA verabschieden mussten, ist nun Ende Juni auch der Origamifreund Francis Ow aus Singapur verstorben.
Ich hatte während der 5OSME-Konferenz 2010 Gelegenheit ihn mal kennenzulernen. Er bleibt mir als nette, großzügige Person in Erinnerung, der seine Ideen, Faltungen und Diagramme mit anderen Leuten bereitwillig geteilt hat. Er gab mir als ein Geschenk einen Pfeil mit zwei Herzen.


Sein Name wird immer mit den Herzfaltungen in vielen Varianten in Verbindung bleiben.
Ein weiteres Beispiel ist das geflügelte Herz:


Von ihm gibt es auch noch die Kantenmodule für geometrische Körper, modulare Untersetzer, verwobene Sterne aus langen Streifen oder diverse Puzzle.
Auf seiner Internetseite owrigami.com findet ihr dazu viele Diagramme. Vor kurzem hat er erst noch ein weiteres Booklet mit Herzfaltungen More Origami Hearts 4U herausgebracht.

Wir sehen uns zu unserem letzten Origamistammtisch vor der Sommerpause am Mittwoch 11.07.2018 ab 18.00 Uhr im Förderturm.

Ein weiterer Vorschlag von mir zum Falten ist noch das I-squash-ahedron von David Brill.


Und vielleicht habt ihr noch andere Faltungen, die ihr zeigen möchtet.

Vielfältige Grüße
Dirk


Samstag, 16. Juni 2018

Ooooooooooorigami ist das schön!

Unser kleiner Fussballaltar ist fertig! ;-)

Habt ihr schon geschmückt?
Nein, nicht für Weihnachten.....es ist doch wieder WM-Zeit!
Irgendetwas in Schwarz-Rot-Gold muß her. Vor vier Jahren fing ich ja erst zum Finale an, dieses Jahr bin ich von Anfang an dabei.

Die Idee zu dem Windrad in Landesfarben hatte ich schon, als ich das Video von Sara Adams sah. Passendes Papier war auch da, jetzt kam nur der schwierige Teil, wie teile ich 16 geschickt durch 3?
Die Lösung: 15 Module tun es auch :-)
Probiert es einmal aus, das Modell heißt "Pinwheel Star" von Dasa Severova und ist in ihrem ersten Buch "Origami Journey" zu finden.

Da Sport bekanntlich auch mit Bewegung zu tun hat, habe ich zusätzlich nach einem spaßigen Actionmodell gesucht. Mir schwebte etwas Richtung "Tipp-Kick" vor, aber der erhoffte Kick blieb aus.....
Gestern kam mir dann eine andere Idee. Faltet den "Stacked over Logan" von Michael LaFosse. Das ist ein Stapel aus einfache Papierfliegern. Den könnt ihr dann bei jedem Tor eurer Mannschaft jubelnd in die Luft werfen. Ihr findet die Anleitung zu diesem einfachen Modell unter anderem in "Story-Gami" oder "Origami Airplanes" beide Bücher sind von Michael LaFosse.
Einen ähnlichen Effekt habt ihr mit dem "Butterfly-Ball" von Kenneth Kawamura. Dder braucht allerdings etwas Geduld beim Zusammenbau und ist somit nichts für ein Elfmeterschießen ;-)
Vielleicht habt ihr noch eine andere Tipp? Dann hinterlaßt hier einen Kommentar oder schickt mir eine Email.

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge!
Bis dahin ein fröhliches Falten
Pamela

Dienstag, 29. Mai 2018

Frühsommerliches Origami!

Ausflug nach Kreuztal! 
Das Wetter meint es gut mit uns und passend zu den einmaligen Pfingstferien in NRW wurde es sommerlich warm. Ich habe diese Zeit sehr genossen und mich von dem vorangegangenen Faltwochenende in Erkner erholt. "Wir hatten ja einen Tag mehr!" beim diesjährigen Jahrestreffen von Origami Deutschland und somit auch viel mehr Input. Dieser hat sich bei mir nun so langsam gesetzt und sortiert! Nicht zuletzt mit den Fotos von Ilse, die sie in ihrem Flickr-Album veröffentlicht hat. Liebe Grüße aus der alten Heimat und vielen Dank dafür!

Meine "Ausbeute" des Jahrestreffens in Erkner
Doch jetzt liegt der Inhalt meiner Faltkiste vor mir und irgendetwas sollte ich für den nächsten Stammtisch heraussuchen.....
Da fällt mir ein Ratschlag aus der Schule wieder ein: Wenn ihr etwas wiederholt, fangt mit dem an, dass ihr zuletzt gelernt habt!


Das ist dann das Modell "Kablang" von Francesco Mancini. Hier als Ring mit 5 Modulen, ihr könnt mit 30 auch ein Kusudama erhalten. Aber das ist dann eher etwas für schlechtes Wetter ;-)

Wer es auch lernen möchte, ist am 11.06.2018 ab 18.00 Uhr herzlich zu unserem Origamistammtisch im Förderturm eingeladen. Es wird ein "kleiner" bunter Abend, von uns - für uns! Auch das haben wir in Erkner gelernt.

Bis dahin ein fröhliches Falten,
Pamela