Dienstag, 27. Juni 2017

Falten im Sommer!

Kurz vor den Sommerferien treffen wir uns noch einmal im Förderturm  zu unserem monatlichen Stammtisch. Was sollen wir am 10.07.2017 mal falten?

Ein Blick in meine Kiste vom Jahrestreffen in Bonn ergibt folgende Vorschläge:



Für letzteres empfiehlt es sich die Originalfaltung vorab zu üben, z.B. mit >>diesem<< Video von Sara Adams. Sie feiert gerade das 10-jährige Bestehen ihres YouTube-Kanals mit einigen "Giveaways", also anschauen lohnt sich gleich doppelt!


Weitere Informationen:

Am 19.7.2017 findet unser Papierfliegerwettbewerb im Rahmen des Ferienspaß-Programms des Jungendetreffs GoIn statt. Die Anmeldung erfolgt über das GoIn in der Bahnhofstraße. Der Wettbewerb startet aber im Förderturm.

Im August machen wir eine Sommerpause.

Die neuen Termine für das zweite Halbjahr werden wir bei unserem kommenden Stammtisch besprechen und dann hier rechtzeitig veröffentlichen.

Bis dahin ein fröhliches Falten
Pamela 

Mittwoch, 7. Juni 2017

AWESOME!!!

So lässt sich wohl die Stimmung bei dem diesjährigen Jahrestreffen von Origami Deutschland beschreiben.
Dafür sorgte unter anderem Bernie Peyton, einer der Ehrengäste, der mit seinen aufmunternden Worten jeden dazu animierte munter weiter zu falten.
"Great", "Marvelous", "Terrific!", um nur ein paar zu nennen.


Ich hoffe euch am kommen Montag, 12.6.2017 ab 18.00 Uhr ebenfalls so zu begeistern.
Z.B. mit der Rosenschachtel von Shin Han-Gyo - "wonderful" - oder mit Carmen Sprungs brandneuem Stern Josephine - "excellent"!
Die Maus im Bild ist ein Design von Alexander Kurt "wow"!

Für unsere Jugendabteilung:
Fidget Spinner kaufen kann jeder - aber könnt ihr sie auch falten?
Hier zeigt Jeremy Shafer, wie es geht. "Splendid"!
Wir sehen uns Montag und lassen unsere Papiere kreisen.

Have a nice time
Pamela

Sonntag, 21. Mai 2017

Sonntagsideen

Wozu malen, wenn ich doch falten kann....

Ich entwickle zwar keine neuen Origami-Modelle, aber dafür habe ich ab und an ein paar Ideen, wie ich vorhandene Modelle nutzen kann.
So wie heute als ich mit meinem Sohn diesen "Spinner" bastelte und mir beim Ausmalen der Vorlage wieder klar wurde, warum ich so gerne falte 😉
Und schon fiel mein Blick auf meine Origamikiste mit den zuletzt gefalteten Dingen...
Den zweiten Spinner haben wir dann nicht mehr bemalt, aber dafür einen aus Nabuko Okabes "Star Festival" gebaut.
Mit etwas Übung surrt nun dieser Kreisel im gleichbleibendem Rhythmus zwischen den Händen meines Sohnes und die hypnotisierende Wirkung beschert mir etwas Zeit diesen Blog zu aktualisieren.

Ergänzen möchte ich noch die folgenden Neuigkeiten aus der Origamiwelt, die wir bei unserem letzten Stammtisch gesammelt haben, vielen Dank für eure Anregungen:

  • ein neues Minineo-Magazin ist wieder erschienen. Heft #31 könnt ihr >>>hier<<< herunterladen. Auch wenn euch dabei alles Spanisch vorkommt, die Tessellation von Alessandro Beber ist echt cool!
  • Am 1.11.2017 gibt es wieder eine IOIO zu der ihr euch jetzt schon >>>hier<<<  anmelden könnt
  • ASMR hat (zum Glück) nichts mit MRSA zu tun
So mein Schäferstündchen ist nun beendet ("Mama ich habe Durst!")
Aber dafür freue mich auf das kommende Wochenende in Bonn. Einmal wieder ungestört rund um die Uhr falten. 

Ich hoffe wir sehen uns!
Bis dahin ein fröhliches Kofferpacken
Eure Pamela

Mittwoch, 3. Mai 2017

Alles neu macht der Mai!


Oder einfach altes wieder neu entdecken...

...wie diese "Sternblüte/Florette" von Darren Scott.
Die Diagramme findet ihr im Buch "Minigami" von Gay Merrill Gross, einem Klassiker unter den Origamibüchern mit einfachen bis mittelschweren Modellen. Genau das richtige bei diesem launischen Aprilwetter im Mai.

Diese Sterne haben mich an den "Octagonal Star" aus Unit Origami von T. Fuse erinnert!
Ebenfalls gut geeignet für einen verregneten Nachmittag sind diese Sterne von Tomko Fuse. Sie gehen in ihrem Buch "Origami Quilts" irgendwie unter, aber seit Andrea Acosta ein Foto davon gepostet hat, werden sie gefaltet. Bei Flickr sind zahlreiche Fotos und auch Variationen dazu erschienen und Dasa Severova hat sie in ihrem Beitrag zusammengefasst.
Diese Sterne sind nicht ganz einfach und brauchen etwas Falterfahrung. Also nehmt es als sportliche Herausforderung für unseren nächsten Stammtisch.

Dieser findet wieder an einem Mittwoch statt und zwar am 10.05.2017. 
Ab 18.00 Uhr können wir uns im Förderturm Bönen dann warm falten. Nicht nur wegen der niedrigen Temperaturen, sondern auch zur Vorbereitung auf das kommende Jahrestreffen von Origami Deutschland in Bad Godesberg Ende Mai.

"Butterfly for Carl David Hall" von Michael LaFosse
Bei unserem Treffen im April kam die Frage nach dem Buch "Story-Gami" von Michael LaFosse und Richard Alexander auf. In diesem Buch mit DVD geht es um "Faltgeschichten" mit denen die Diagramme in Sprache "umgewandelt" werden. Da das Buch in Englisch geschrieben ist, ist es vielleicht nicht so bekannt bei uns. Ich werde es deswegen zum nächsten Mal mitbringen.
Zu guter letzt ist mir bei der Recherche der Schmetterling im Foto oben zugeflogen und ich wollte ihn euch nicht vorenthalten. Zumal für das Foto die Sonne einmal kurz schien.

Also bis bald und ein fröhliches Falten
Eure Pamela









Samstag, 1. April 2017

Narzissen sind zum Küssen....

Am kommenden Montag, den 3.4.17 treffen wir uns wieder zu unserem Origamistammtisch im Förderturm.
Gerne begrüßen wir dabei auch neue Gesichter. Ob ihr nun bei der diesjährigen Creativa oder anderswo von uns gehört habt, packt euch etwas Papier ein und kommt vorbei.
Ab 18.00 Uhr sitzen wir in munterer Runde beisammen und tauschen uns über unsere neuesten Faltungen aus.
Dabei ist es ganz egal, ob ihr eigene Kreationen zeigt oder einfach etwas nachgefaltet habt.

Foto von Dirk Eisner

Da die Narzisse/Daffodil von Paul Jackson bei der Creativa so oft nachgefragt wurde, werde ich sie euch am Montag, wie versprochen zeigen. Denn dieses Modell ist im Ergebnis wunderschön, doch der Weg dahin erfordert etwas Geduld und Konzentration. Beides war in der gut gefüllten Westfalenhalle leider nicht zu erreichen.


Foto von Dirk Eisner

Dafür falteten wir dieses Jahr bei der Messe sehr oft die traditionelle Glockenblume/Harebell oder auch die Pfeifenputzerblume. Ebenfalls beliebt war ein Tier mit großen Ohren und wenn ihr nun wieder an Hasen denkt, liegt ihr falsch. Es waren die Elefanten, die das Rennen machten.

Foto von Dirk Eisner

Ansonsten zeigte Sebastian eine aufklappbare Schachtel aus zwei Teilen. Und vielleicht kann er sie uns am Montag noch einmal in Ruhe zeigen.

Für unsere Kinderecke habe ich das Küken von Simon Anderson herausgesucht. Aber auch die Großen dürfen es gerne mitfalten.

Lasst euch heute nicht in den April schicken und wir sehen uns dann Montag,

Eure Pamela


Noch einmal zum Nachschlagen, die Faltanregungen vom März-Stammtisch:

-"Hatching Chick" von Peter Engel
- Insekten von Erwin Hapke


Mittwoch, 15. März 2017

Creativa 2017 - wir sind wieder dabei!

Foto: Dirk Eisner - Noch sind die Tische leer...

Auf gehts in eine neue Runde!

Wir entfalten mit euch eure Kreativität in den Dortmunder Westfalenhallen.
Ihr findet uns, wie immer in Halle 7 / Stand E54.

Kleiner Tipp: Nutz den Eingang West, dann seid ihr ganz schnell bei uns und entgeht dem Stau am Haupteingang!

Donnerstag, 2. März 2017

Regional Kreativ!

Nach einer erfolgreichen Extraschicht können wir uns wieder auf eine schöne Dekoration für unseren Messestand auf der Creativa 2017 freuen.


Vorab treffen wir uns noch einmal am 6. März ab 18.00 Uhr im Förderturm Bönen.
Dort haben wir noch einmal die Gelegenheit uns mit einfachen Faltungen auf unser diesjähriges Motto "Die vier Jahreszeiten" einzustimmen.

Zum Beispiel mit


Eine vollständige Liste der Faltungen wird bis zur Ausstellung noch erstellt.


Montag, 30. Januar 2017

Extraschicht 2017!

***Achtung eine Terminänderung!***

Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Termin der Extraschicht um eine Woche auf den 11.02.2017 verschieben. Wir hoffen, dass ihr trotzdem kommen könnt und uns tatkräftig bei der Gestaltung unserer Dekoration für den diesjährigen Messestand auf der Creativa unterstützt!
Dazu treffen wir uns in diesem Jahr im Paul-Gerhardt-Haus, Marxstraße 23, in Hattingen!
Von 14.00-18.00 Uhr haben wir Zeit die Kollagen zum diesjährigen Thema "Die vier Jahreszeiten" gemeinsam zu gestalten. Die meisten Informationen habt ihr schon von Dirk per Mail erhalten. Hier noch ein paar Erläuterungen, für alle die neu sind oder Ergänzungen für alle anderen:

"Schöne Aussichten!"


Wir möchten wieder gemeinsam mit euch falten und anschließend alle Objekte zu einer bunten Kollage zusammenfügen. Dieses Jahr haben wir vier "Fensterrahmen" vorbereitet, die den Ausblick auf die jeweilige Jahreszeit geben sollen. Die Faltungen wollen wir vor Ort erstellen, ihr dürft aber gerne auch schon fertiges von zu Hause mitbringen.
Tipps für passende Modelle und die jeweilige Farbwahl könnt ihr nochmal in Dirks Email nachlesen.
Wer keine erhalten hat, kann sich gerne melden.

Ein Hinweis zur Papiergröße:
Ein Rahmen ist 75 x 115 cm groß. Für das Beispiel im Bild habe ich Blüten von Paolo Bascetta aus 10 x 10 cm großem Papier gefaltet. Eine fertige Blüte hat dann einen Durchmesser von ca. 5 cm.
Ich empfehle euch, eure Faltungen daran zu orientieren.

Weitere Dekorationen:
Die letzte Extraschicht hat gezeigt, dass wir leicht in einen Faltrausch kommen können. Da wir überzählige Faltungen aber nicht mehr an die Wände kleben oder tackern dürfen, ist mein Vorschlag sie zu bunten Girlanden aufzufädeln. Wer also Bindfäden, Nylonschnüre, Nadeln zum Fädeln, bunte Perlen, Lochsteine etc. hat, kann diese gerne mitbringen. Eine weitere Heißklebepistole (am besten mit Verlängerungskabel) für die Gestaltung der Kollagen wäre auch nicht schlecht. Ziel ist es soviel wie möglich bei der Extraschicht fertig zu stellen.

Daran schließt sich gleich meine nächste Bitte an.
An alle, die sich von zu Hause aus an der Dekoration beteiligen möchten: Bitte, macht eure Objekte "aufhängbar".
Fädelt z.B. analog zum "Senbazuru" eure 1000 Häschen auf ;-) oder verseht eure Bilder und Keilrahmen mit Aufhängern. Damit erleichtert ihr uns das Dekorieren des Messestands ungemein.

Ein Tipp:
Letztes Jahr ist uns schon die "School of fish" von Jeremy Shefer ins Netz gegangen, vielleicht flattern uns ja dieses Jahr die "Prosperity Hens" von Leyla Torres zu.
Das Falt-Motiv ist selbstverständlich austauschbar. Veganer dürfen auch gerne Gemüse falten.

"Einfach mal abhängen!"  -  Bild von Dirk Eisner
Eure Beiträge könnt ihr wieder direkt bei der Extraschicht oder bei den nächsten beiden Turmfaltertreffen im Februar und März abgeben. Natürlich könnt ihr eure Objekte auch bis zum 10.03.2017 per Post schicken. Die Adresse erhaltet ihr falls nötig auf Anfrage.

Nun bin ich gespannt auf unsere diesjährige Extraschicht und freue mich euch bei diesem bunten kreativen Nachmittag zu sehen.


Was gibt es noch?

Am 13.02.2017 ab 18.00 Uhr treffen wir uns dann gleich schon wieder zu unserem Stammtisch im Förderturm in Bönen.
Evtl. haben wir dann noch Hausaufgaben von der Extraschicht zum Nacharbeiten auf.
Ansonsten stehen der Valentinstag und die fünfte Jahreszeit auf der Tagesordnung.
Brauchen wir etwa noch einen weiteren Rahmen!?

Pinguin-Herz von E. Binzinger und Rosette von P. Jackson

Und ein letzter Termin für den Februar: 

Am 19.02.2017 um 12.00 Uhr findet die Vernissage zur Origamiausstellung "Das kannst du knicken" im Mathematikum Gießen statt. Weitere Informationen findet ihr hier


Bis dahin ein fröhliches Falten
Eure Pamela

Montag, 2. Januar 2017

Frohes Neues!


"Hen-Box" von Akiko Yamanishi - Schwein von Nguyen Hung Cuong
Ich wünsche euch ein Frohes Neues Jahr 2017!

Da der Affe von 2016 zum Jahresende bei mir noch ordentlich für Chaos gesorgt hat, habe ich ihm dafür kräftig in den Hintern getreten und seinem Nachfolger dem Hahn ein gemütliches Nest bereitet. Das Horoskop verspricht für dieses Jahr wieder mehr Ordnung und Struktur und darauf baue ich jetzt mal.

Also dann unser nächster Stammtisch ist am 11.1.2017 ab 18.00 Uhr im Förderturm.
Ein paar Anregungen vorne weg:


Termine für 2017:

Am 4.2.2017  11.2.2017 findet wieder eine Extraschicht statt. Dieses Jahr im Paul-Gerhard-Haus in Hattingen.
Dort falten wir die Dekoration für unseren Creativa-Auftritt zum Thema "Vier Jahreszeiten". 
Vom 15. bis 20.3.2017 könnt ihr uns dann auch in den Westfalen-Hallen in Dortmund besuchen. Nähere Informationen werden noch folgen.

Diagramme zu den Faltungen im Bild findet ihr in den Büchern "Origami-Box" von Akiko Yamanishi und "Origami Worldwide" von John Montroll/ Brian K. Webb.